Patenprogramm

München und Kyjiw sind Partnerstädte. Seit 2012 sind sich auch die LSBTI-Communitys beider Städte verbunden. Es gibt eine Pride- und Szenekooperation, Freundschaften sind entstanden. Längst reicht die Partnerschaft über Kyjiw hinaus in die ganze Ukraine.

 

Aus diesem Grund suchen wir in der Münchner Szene nach Pat*innen für die Queer Homes im Land. Sie sind wie LeTRa, Diversity oder das Sub echte Community Center, in denen die Szene ehrenamtlich Angebote macht wie:

– Selbsthilfe- und Freizeitgruppen,

– Kultur,

– politische Aktionen.

Die Gay Alliance Ukraine in Kyjiw betreibt sie, eine große LSBTI-Organisation. Die Queer Homes im Land sind ein Erfolgsmodell, weil sie

– Lesben, Schwule, Bi, Trans* und Inter* mobilisieren,

– ehrenamtliches Engagement attraktiv machen und so

– zum Community-Building beitragen.

Zuletzt fehlte allerdings das Geld, die sieben Queer Homes der Ukraine mussten schließen. Mit Spenden aus München haben wir 2018 bereits ein Queer Home in Odesa am Schwarzen Meer und in der Industriestadt Krywji Rih wiederbeleben können – die Gelder reichen für zwei Jahresmieten. Jetzt geht es darum, die Existenz der beiden Zentren auf Dauer zu sichern.

Wir suchen Pat*innen: Jede noch so kleine Spende ist willkommen. Jede Spenderin, jeder Spender wird namentlich auf einer Tafel im Queer Home geehrt. Informationen zu unserem Patenprogramm gibt unser Sprecher Uwe Hagenberg unter Uwe@MunichKyivQueer.org.

Partner

  • MLC München
  • melodiva
  • rosa liste münchen
  • daneben
  • sub
  • QUEERAMNESTY
  • team münchen
  • GOC MÜNCHEN
  • insideout munich e.V.
  • forum homosexualität münchen
  • isarhechte muenchen
  • CSD München
  • LeTra Lesbenberatungsstelle
  • münchner aids-hilfe
  • FGU
  • ga
  • insight
  • philhomoniker
  • Queergottesdienst
  • Queer Campus
  • queerpass
  • RegenbogenChor
  • Schwein_LHM
  • Gay Alliance Ukraine
  • LiGA
  • Megaphone
  • Tepro
  • TransMann e.V.
  • НАШ СВІТ
  • Точка Опори